Grüner Veltliner Ried „Gottschelle“ Erste Lage 2018

MALAT, Kremstal

24,90 inkl. 21% MwSt.

Angenehmer Säurebogen

Nicht vorrätig

Die Böden sind in ihrer Konsistenz sandig-lehmiger Schluff, das Ausgangsmaterial ist Löss, der immer deutlich kalkhaltig ist. Dass die mächtige Lössdecke in mehreren eiszeitlichen Phasen entstanden ist, zeigen Schotterlagen und alte Bodenhorizonte, die im Hohlweg angeschnitten sind

„Mittleres Grüngelb. Feine weiße Tropenfruchtanklänge, zart nach Litschi und Steinobst, mit feinen Wiesenkräutern unterlegt. Saftig, komplex, reife gelbe Fruchtanklänge, angenehmer Säurebogen, zart nach Orangen im Nachhall, ein stoffiger Speisenbegleiter.“ (Falstaff Weinguide)

Handlese, schonende Pressung, Spontangärung (ohne Reinzuchthefen) im 25hl Holzfass

Idealer Trinkreife: 2020 – 2040

Robert Parker 90P./Wine Enthusiast 94 P./ Wirt+Winzer Sieger

94 FALSTAFF Punkte

Speisenempfehlung

Geflügel, Stark gewürzte Fischspeisen, Vegetarische Speisen

Weingut

WhyNotWein Siegel

Warenkorb
Scroll to Top